Der richtige Windschutz für Balkon und Terrasse

Home > Allgemein > Balkon > Der richtige Windschutz für Balkon und Terrasse

Einen gemütlichen Nachmittag auf dem Balkon oder der Terrasse zu genießen, entspannt uns und lässt uns wieder neue Kraft tanken. Doch oft wird die Entspannung durch äußere Einflussfaktoren getrübt: neugierige Nachbarn haben uneingeschränkten Blick auf den Außenbereich oder ein kühler Wind, der dafür sorgt, dass wir uns lieber wieder drinnen aufhalten. Mit einem angepassten Sicht- und Windschutz können Sie endlich wieder auf Ihrer Terrasse die freie Zeit genießen.

Es gibt unterschiedliche Arten, wie ein Windschutz konstruiert werden kann, von einfachen Lösungen bis hin zu Varianten aus Aluminium, die nahezu ein Leben lang halten und witterungsbeständig ist. Was Sie beim Kauf von Sichtschutz und Windschutz beachten sollten, erfahren Sie in diesem Beitrag.

 

Terrasse mit Sichtschutz

Welche Windschutz Lösungen für Balkon und Terrasse gibt es?

Ein Windschutz ist in vielen Fällen auch gleichzeitig ein Sichtschutz und verleiht dem Balkon oder der Terrasse zusätzliche Privatsphäre – außer der Windschutz besteht aus durchsichtigem Glas, das alle Blicke durchlässt. Zugleich kann ein Windschutz auch vor seitlich einfallenden Sonnenstrahlen schützen.

Ein Windschutz muss so stabil gebaut sein, dass ihm auch stärkerer Wind oder Sturm nichts anhaben kann, denn schließlich trifft der Wind direkt auf eine Barriere beziehungsweise eine breite Angriffsfläche. Wenn Sie in einem Gebiet leben, in welchem öfter mit starken Stürmen zu rechnen ist, sollten Sie beim Kauf und der Befestigung sowie Verankerung des Windschutzes auf einen Fachbetrieb vertrauen.

Insbesondere wenn bereits ein Balkongeländer oder eine Terrasse vorhanden ist, muss die Verankerung und der Windschutz an die bereits gegebene Situation und das verbaute Material angepasst werden.

 

Sichtschutz mit Pflanzen

Neben einem fixen Sichtschutz aus Aluminium oder Glas können Sie auch durch hohe Pflanzen Ihren Nachbarn oder Passanten die Sicht auf Ihren Außenbereich verwehren. Allerdings müssen Sie beachten, dass Pflanzen ausreichend Pflege benötigen, durch abfallende Blätter und Nadeln Schmutz auf der Terrasse entsteht und Pflanzen keinen ausreichenden Schutz vor Wind bieten.

 

Sichtschutz Pflanzen - Hecken schneiden

 

Windschutz aus Holz

Ein Windschutz aus Holz ist sehr pflegeintensiv und muss jährlich gestrichen oder gepflegt werden. Nässe schadet dem Holz und nur wenige Holzsorten sind für den Einsatz im Außenbereich für viele Jahre geeignet.

 

Photovoltaik Wind- und Sichtschutz

Wenn die Ausrichtung zur Sonne stimmt, kann der Windschutz auch grünen Strom produzieren. Ein Balkongeländer und auch ein Windschutz können mit Photovoltaik-Elementen gebaut werden, sodass Sie einen Teil Ihres Stroms selbst produzieren. Wenn Sie sich für einen Photovoltaik-Balkon, Windschutz oder eine Überdachung interessieren, vereinbaren Sie gleich einen Beratungstermin mit unserem Photovoltaik-Expertenteam.

 

Photovoltaik Sichtschutz

Die Vorteile eines Wind- und Sichtschutzes aus Aluminium

Ein Windschutz ist nicht nur dem Wind, sondern auch Regen, Schnee und Sonneneinstrahlung ausgesetzt, weshalb Sie bei der Materialwahl keine Kompromisse eingehen sollten, wenn Sie eine dauerhafte Lösung suchen. Ein Windschutz aus Aluminium ist wetterbeständig, wartungsfrei, stabil und kann in Ihrem Wunschdesign (zum Beispiel in Holzoptik) oder passend zu einem bestehenden Balkon oder einer Terrasse gefertigt werden.

Ein Windschutz aus Aluminium kann natürlich auch mit Glaselementen kombiniert werden – allerdings sollten Sie beachten, dass Glas öfter gereinigt werden muss, wenn Sie sich nicht über verdreckte Glasscheiben ärgern möchten. Bei Glas haben Sie die Möglichkeit zwischen transparentem und satiniertem (undurchsichtigen) Glas zu wählen– wenn der Windschutz auch als Sichtschutz dienen soll, ist satiniertes Glas eine gute Wahl. Außerdem ist transparentes Glas pflegeintensiver, da sie Verschmutzungen immer sofort sehen.

Bei einem Wind- und Sichtschutz aus Alu profitieren Sie von einer witterungsbeständigen, stabilen und rostfreien Konstruktion, die durch Ihre Langlebigkeit einen Kostenvorteil zu anderen Materialien bietet, die regelmäßig getauscht und gepflegt werden müssen.

 

Sichtschutz aus Aluminium im Garten

 

Den Windschutz richtig ausrichten

Für einen effektiven Schutz gegen den Wind müssen Sie zuerst die Hauptwindrichtung bestimmen, um vor den am häufigsten aufkommenden Brisen, Böen und Luftzug geschützt zu sein. Wenn Sie die Hauptwindrichtung bestimmt haben, können Sie sich Gedanken machen, welche Art von Windschutz sich für Ihre Terrasse oder den Balkon überhaupt eignet.

Auch bei der Befestigung des Wind- und Sichtschutzes gilt es einiges zu beachten, sodass Sie am besten einen Termin mit einem Fachbetrieb vereinbaren – vor allem auch, wenn Sie sich noch nicht sicher sind, welche Lösung zu Ihrem Außenbereich passt.

 

Ist ein Sichtschutz genehmigungspflichtig?

Das kommt darauf an, ob Sie in einer Mietwohnung oder einem gemieteten Haus leben oder ob es in Ihrem Wohnort bestimmte Vorgaben gibt. In jedem Fall sollten Sie bauliche Maßnahmen vorher abklären und sich die Zustimmung beziehungsweise die Vorgaben schriftlich bestätigen lassen. In vielen Fällen gibt das Bundesland oder die Gemeinde vor, wie hoch ein Sichtschutzzaun oder ein Windschutz sein darf und in manchen Fällen sogar, wie er optisch aussehen muss. Beachten Sie vor dem Bau auch, ob der Wind- oder Sichtschutz das Nachbarhaus oder den Garten betrifft oder beeinflusst.

Wie hoch ein Sicht- oder Windschutz sein soll, hängt aber nicht nur von den gesetzlichen Vorgaben, sondern auch von Ihrem Wohlbefinden ab, denn schließlich sollen Sie sich auf Ihrem Grundstück nicht optisch erdrückt fühlen. Weiters müssen Sie beachten, inwieweit ein Sichtschutz auch die Sonneneinstrahlung in Ihrem Außenbereich einschränkt.

 

Windschutz aus Glas

 

Windschutz und Sichtschutz für Hotellerie und Gastronomie

Ein Windschutz oder ein Sichtschutz ist nicht nur für Privathaushalte relevant, sondern auch für die Gastronomie und Hotellerie. Die Anzahl der Tage, an denen die Terrasse genutzt werden kann, erhöht sich durch einen Windschutz, denn gerade während der kühleren Frühlings- und Herbsttage schätzen es Gäste sehr, windgeschützt im Freien essen zu können.

Ein Sichtschutz ist in der Hotellerie bei Außenbereichen von Saunen und Wellnessbereichen oder als Trennung zwischen den Zimmern auf der Terrasse notwendig und gewünscht. Für diesen Anwendungszweck ist eine langfristige, langlebige, rostfreie und möglichst pflegeleichte Variante die richtige Wahl, weshalb Aluminium Sichtschutzwände und -zäune die beste Lösung sind.

 

Arbeiten Sie mit den Wind- und Sichtschutz Spezialisten!

Sie interessieren sich für einen Windschutz oder Sichtschutz für Ihre Terrasse, Balkon oder Ihren gastronomischen Außenbereich? Kontaktieren Sie uns jetzt für einen Beratungstermin und ein Angebot für die Umsetzung!

1 Step 1
keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right

Leave a Reply