Stromkosten sparen mit einer Photovoltaik-Anlage

Home > Allgemein > Stromkosten sparen mit einer Photovoltaik-Anlage

Sind Sie bereit für die Energiewende?

Steigende Kosten für Strom und der Klimawandel lassen viele Eigenheimbesitzer über den Kauf einer Photovoltaik-Anlage nachdenken. Früher waren Solaranlagen nur für große Unternehmen und Investoren interessant, aber mittlerweile gibt es erschwingliche Lösungen für Privathaushalte, die Unabhängigkeit von Stromanbietern ermöglichen. Zusätzlich tragen Sie durch diese Investition einen Teil zur Energiewende bei, indem Sie Strom verwenden, der sauber durch die Kraft der Sonne erzeugt wird und der nicht über hunderte Kilometer durch Stromleitungen transportiert werden muss, wo nebenbei gesagt, ein nicht unerheblicher Teil der Energie wieder verloren geht.

Wenn Sie eigenen und umweltfreundlichen Strom auf Ihrem Dach oder Ihrem Balkon produzieren, sparen Sie Stromkosten und sind unabhängig von politischen Entscheidungen und Ereignissen auf der Welt, die die Strompreise und Energiekosten in ungeahnte Höhen treiben können. Wenn Sie sich früher oder später für den Umstieg auf ein Elektroauto entscheiden, können Sie den Strom für den Betrieb des Autos ebenfalls selbst produzieren. Die Sonne steht als Energiequelle unbegrenzt zur Verfügung und es entstehen keine Emissionen. Sie benötigen lediglich eine geeignete Fläche für die Installation der Solarmodule, um Strom selbst produzieren zu können. Bei vielen Einfamilienhäusern stehen ausreichend Dachflächen, Balkongeländer, Carportdächer oder Hangflächen für die Installation einer Photovoltaik-Anlage zur Verfügung, die genügend Strom für den Haushalt produzieren kann.

 

Photovoltaik am DAch mit Handwerker

Warum ist jetzt der beste Zeitpunkt, um in eine Photovoltaik-Anlage zu investieren?

Kurz gesagt: um Stromkosten zu sparen, um vom Strompreis unabhängig zu werden und weil eine Photovoltaik-Anlage eine intelligente Geldanlage ist, die den Wert Ihrer Immobilie erhöht!

Während die Stromkosten stetig steigen, werden Photovoltaik-Anlagen günstiger, effizienter und für Privathaushalte leistbar. Wenn Sie über Geld auf Ihrem Sparbuch verfügen, ist dieses Geld derzeit einer hohen Inflationsrate ausgesetzt – das bedeutet einfach gesagt, dass es weniger wert wird.
Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, um Erspartes in eine nachhaltige Zukunft zu investieren und einen Teil zur Energiewende beizutragen. Für den Kauf einer Photovoltaik-Anlage stehen aktuell Fördermittel aus verschiedenen Töpfen zur Verfügung, sodass Sie derzeit von attraktiven Unterstützungen profitieren können.

Moderne Solarmodule sind sehr viel effizienter als noch vor wenigen Jahren und auch bei bedecktem Himmel kann Strom produziert werden. Ihr Dach muss auch keine reine Südausrichtung ausweisen, um für eine Photovoltaik-Anlage geeignet zu sein. Bei einer Südost oder Südwest Ausrichtung kann ausreichend Strom produziert werden, außerdem können die Module auch schräg entsprechend dem perfekten Stand zum Sonnenverlauf ausgerichtet werden. Die optimale Ausrichtung der Anlage berechnet Ihr Photovoltaik-Experte für Sie!

 

Photovoltaik auf Poolüberdachung

 

Hinweis: Wenn Sie sich für einen neuen Balkon oder eine neue Terrassenüberdachung ohne Photovoltaik entscheiden, weil ein alter Balkon oder ein altes Dach ersetzt werden sollen, fallen Anschaffungskosten an. Wenn Sie bei dieser Renovierung statt eines Standardbalkons einen Photovoltaik-Balkon wählen, amortisiert sich die Anschaffung des PV-Balkons noch schneller, da in beiden Fällen Anschaffungskosten anfallen – der Standardbalkon kann allerdings keinen Strom produzieren.

Wir empfehlen, eine Photovoltaik-Anlage mit Speicher zu kaufen. So können Sie nicht nur die Verbraucher während des Tages bei Sonnenschein bedienen – die gespeicherte Energie kann dann verwendet werden, wenn sie benötigt wird – zum Beispiel, wenn Sie während der Nacht Ihr Elektroauto aufladen möchten. Auch für den Kauf von E-Autos gibt es in Österreich derzeit interessante Förderpakete, sodass sich die Investition in den Umstieg auf E-Mobilität in Kombination mit einer Photovoltaik-Anlage derzeit richtig lohnt.
Wenn Sie möglichst energieautark leben möchten, ist ein Speicher notwendig, um auch zu Zeiten, zu welchen wenig oder kein Strom produziert werden kann, über ausreichend Strom zu verfügen. Nur so kann der Strom unabhängig von den Sonnenstunden genutzt werden. Wenn Sie keinen Speicher haben, wird der überschüssige Bedarf über das Stromnetz abgedeckt.

 

Photovoltaik Poolüberdachung von oben

 

Was kostet eine Photovoltaik-Anlage?

Wenn Sie sich für den Kauf einer Photovoltaik-Anlage entschieden haben, vereinbaren Sie am besten einen Beratungstermin mit unserem Team. Bei einem Vor-Ort-Termin besprechen wir die Umsetzungsmöglichkeiten für Ihr Haus. Denken Sie auch an die Zukunft! Soll künftig auch der Strom für das Elektroauto erzeugt oder die Heizung über die Photovoltaik-Anlage betrieben werden? Machen Sie sich vor dem Gespräch Gedanken, welche Verbraucher Sie haben und welche in Zukunft noch dazukommen könnten.

Um den Bedarf und die richtige Größe der Anlage zu ermitteln, sollten Sie Ihren Stromverbrauch kennen. Diesen können Sie ganz einfach von Ihrer Stromrechnung ablesen oder den Jahresverbrauch bei Ihrem Stromanbieter abfragen. Ebenfalls abfragen sollten Sie den Stromverbrauch tagsüber und nachts. Je mehr Strom Sie nachts verbrauchen, desto größer muss auch der Speicher sein. Da die Speicher ein nicht zu unterschätzender Kostenfaktor sind, sollten Sie Ihren Verbrauch in jene Zeiten verlagern, in denen viel Strom produziert werden kann, sodass Sie mit einem möglichst kleinen Speicher auskommen. Mittlerweile gibt es Systeme für die intelligente Stromsteuerung, sodass Spitzenverbraucher dann betrieben werden, wenn die Solaranlage auf Hochtouren arbeitet. Mit einer intelligenten Haussteuerung und einer Gerätenutzung, die sich an den Spitzenzeiten der Stromproduktion orientiert, können Sie mit einem kleinen Speicher auskommen, wenn Sie über eine große PV-Anlage verfügen.

Die Kosten einer Photovoltaik-Anlage können aufgrund der Größe und Ausführung stark variieren. Generell gilt: entscheiden Sie sich unbedingt für ein hochwertiges Modell eines Markenherstellers und lassen Sie sich vor dem Kauf richtig beraten! Es gibt mittlerweile viele verschiedene Möglichkeiten, eine Photovoltaik-Anlage umzusetzen. Ein Großteil der Dächer eignet sich für PV-Anlagen, aber auch Balkongeländer, Carports oder Terrassenüberdachungen können dafür die Module in Frage kommen. Bitte bedenken Sie, dass die Installationen von einen Fachbetrieb durchgeführt werden muss!

Einen detaillierten Kostenvorschlag erhalten Sie nach Besichtigung Ihres Projekts.

 

Innenhofüberdachung mit Photovoltaik

 

Wie viel Strom produziert eine Photovoltaik-Anlage?

Bei 10 Modulen liegt die Leistung bei ca. 3,10 kWp (Kilowatt-Peak – dieser Wert gibt an, welche Höchstleistung eine PV-Anlage erbringen kann) und produziert im Jahr ca. 3.100 kWh (Kilowattstunden).
Ein Photovoltaik-Balkon mit 10 Laufmetern und 6 Modulen produziert ca. 1.320 kWh – ein PV-Balkon hat durch die Ausrichtung den Vorteil, dass dieser in den Wintermonaten von Oktober bis März mehr produziert als das PV-Glasdach.

Ein Photovoltaik-Glasdach mit einer Breite von 4 Metern und einer Tiefe von 3,4 Metern kann mit 8 Modulen ca. 3.000 kWh produzieren.

 

Wo werden die Photovoltaik-Anlagen von Karrer montiert?

Unsere Firmenzentrale mit Produktionswerkstätte befindet sich im oberösterreichischen Schneegattern. Unser Einzugsgebiet erstreckt sich von Oberösterreich über das Salzburger Land, den südlichen bayerischen Raum sowie das westliche Niederösterreich und die Nordsteiermark. Neben Photovoltaik-Lösungen produzieren wir in unserem Werk Produkte aus Aluminium wie Balkone, Gartenzäune und Terrassenböden. Daher haben wir auch die Möglichkeit, Photovoltaik-Balkone aus Aluminium in unserem Unternehmen selbst herzustellen.

 

Grüner Strom aus der Steckdose

 

Sie interessieren sich für eine PV Anlage, weil Sie Stromkosten sparen wollen?

Sie möchten Stromkosten sparen, unabhängig von Stromanbietern werden und nachhaltigen Strom selbst produzieren? Vereinbaren Sie gleich einen Beratungstermin für Ihre Photovoltaik-Anlage von Karrer!

1 Step 1
keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right

Leave a Reply